Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



  • Die reguläre Saison ist rum und wir gehen direkt in das letzte Kapitel mit 2k18 über: Die Playoffs in Season #26! Nach etwas Hin und Her gibt es doch tatsächlich mal wieder ein volles Bracket.

    1. Runde Eastern Conference

    #1 :chi: Chicago Bulls - #8 :san: San Antonio Spurs
    Im Schneckenrennen im Osten setzt sich Chicago dank direktem Vergleich gegen Philadelpia durch und hat einen Sieg mehr als Miami und Detroit. Die nach dem Trade noch völlig uneingespielte neue Rotation um Bradley Beal muss nun erstmal zeigen, ob irgendwas in der Truppe steckt. Der Gegner ist der in den Osten gerutschte Rentnerverein aus San Antonio. GM Riddler steht voll im Saft, hat er sich in der letzten Regular Season Woche doch direkt nochmal in Playoff Form bringen wollen. Das letzte Playoffmatchup dieser zwei UBL Dinos gab es in Saison 5. Zu dieser Zeit war GM RockingHawk vermutlich noch nicht einmal geboren. X/

    #2 :phi: Philadelphia 76ers - #7 :bos: Boston Celtics
    Die Antetokounmpadoaspd 76ers treffen in Runde 1 auf die hässlichen grünen Kobolde. Sicherlich ein weiterer UBL Classic. Kann der neue Celtics Superstar James Harden die schwache Coachingleistung seines Vorgesetzten wett machen und für ein Achtungserfolg gegen die 76ers sorgen?

    #3 :mia: Miami Heat - #6 :cha: Charlotte Hornets
    Auch in der dritten Ost-Partie treffen UBL Veteranen aufeinander. Die Heat taten sich diese Saison bis dato schwer und gerade Westbrook konnte bis dato sein Potential noch nicht vollständig abrufen. Jetzt trifft er auf ein Pendant, bei dem genau das Gegenteil der Fall ist. Als LeBron 2.0 ist Tyreke Evans seit gefühlten Jahrzehnten der Dreh- und Angelpunkt im Spiel der Hornissen und hofft auch in dieser Saison für ein Playoff Upset zu sorgen.

    #4 :det: Detroit Pistons - #5 :bkn: Brooklyn Nets
    Beide Teams waren diese Saison etwas die Underachiever, aber gerade bei den Nets ist das nichts Neues. Kann GM Bodiroga wieder in den berühmten Playoffmodus schalten? So oder so eine der offensten Serien in Runde 1.

    1. Runde Western Conference

    #1 :den: Denver Nuggets - #8 :dal: Dallas Mavericks
    In der Spitze im Westen ging es eng zu und die Nuggets sichern sich den #1 Seed. Auf der Gegenseite gelingt es Rookie GM Bune den letzten Playoffplatz zu ergattern. Das riecht nach Lehrgeld in Runde 1!

    #2 :hou: Houston Rockets - #7 :lal: L.A. Lakers
    Die Lakers gehen mit Rückenwind in die Playoffs, gewann man doch noch die letzten 2 Partien der Regular Season. Ob es allerdings für die Rockets reicht bleibt fraglich, trifft man doch auf einen der ambitioniertesten GMs der Liga.

    #3 :lac: L.A. Clippers - #6 :uta: Utah Jazz
    Auch die dritte West-Partie der 1. Runde sieht nach einer klaren Verteilung der Favoritenrolle aus. Triple Champ Nico entschloss sich in letzter Minute dann doch noch den eigenen Lauf fortsetzen zu wollen und trifft auf den Dauerbrenner RockingHawk. Doch ob es reicht nur erheblich motivierter zu sein, um den Champ zu enthronen, muss sich zeigen.

    #4 :sac: Sacramento Kings - #5 :min: Minnesota Timberwolves
    Die letzte Partie im Westen ist auch die mit Abstand knappste. Auf dem Papier nehmen sich beide Teams nicht viel. Die Kings haben diese Saison sicherlich den größeren Sprung gezeigt, allerdings hat der Kader der Timberwolves noch etwas mehr Starpower und den Playoff-erfahreneren Coach.

    Bitte plant frühzeitig die Spiele mit eurem Gegner! Die Zeit ist wie immer knapp und mit dem nahenden 2k können wir uns größere Verzögerungen nicht leisten.

    Na dann lasst die Spiele beginnen!

Kommentare 1