Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der skrupellose hässliche Kobold aus Boston schlägt wieder zu!

    Dr. 'Ainge' O-wird dem Ruf seines realen Pendants wieder gerecht. Wohlgemerkt aber nicht wegen der Managementfähigkeiten, sondern einfach nur dem skrupellosen Menschenhandel wegen. Der aufgrund schwacher Coachingleistungen schon länger unzufriedene John Wall (89) konnte sich erfolgreich aus Beantown manövrieren und findet in Oklahoma City einen neuen Arbeitgeber. Im Gegenzug wechselt Paul George (88) nach Boston. Oder besser gesagt: Wechselte. Denn DrOkaka schickte diesen direkt wieder fort, bevor er auch nur seine Koffer auspacken konnte und es kam Gordon Hayward (88). Sicherlich die schönste Föhn-Frisur im neuen Team der Kelten.

    Aber dem nicht genug. Der Warlord schlug erneut zu und verschiffte auch den anderen Star des Teams. Two-Way-Superstar Kawhi Leonard (95) wollte unter diesen Voraussetzungen nicht mehr für den Coach spielen und wurde postwendend nach New York getradet. Gegen einen kleinen dicken Haufen voller Haare names James Harden (96).



    Die Fans in Boston sind erneut fassungslos.

Kommentare 1