News aus der Kategorie „Season News“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Free Agency ist in vollem Gange und ab heute 27.09. 19Uhr können Eröffnungsgebote für Spieler der Gruppe 2 gemacht werden. Deadline von Phase 2 ist am Sonntag 30.09. um 20Uhr.

    Bevor wir aber einen Blick auf die Top Spieler der Phase 2 werfen, noch einmal kurz ein Review der Phase 1.

    Center:
    Hass Whiteside (85) - Bleibt für 9,5Mio/4J bei den :okc: . Grade: :| Teuer, aber ein ersatzloser Verlust wäre für OKC schlimmer gewesen.
    Nikola Vucevic (81) - Wechselt für 5,8Mio/4J zu den :ind: . Grade: :| Ein Gamble. Der Preis ist für das aktuelle Skillset ok, aber wie geht es real mit Vuce weiter in ORL?
    Robin Lopez (77) - Wechselt für 0,7Mio/1J zu den :chi: . Grade: :) Ein Starting Type Center für das Minimum tut niemandem weh.
    Nerlens Noel (77) - Bleibt für 2,0Mio/3J bei den :bkn: . Grade: :) Die Zukunft von Noel sah mal rosiger aus, aber er ist weiterhin jung und bleibt ein bei 2k wertvoller Center.
    John Henson (77) - Bleibt für 1,08Mio/2J bei den :hou: . Grade: :) Einer der unterschätztesten Starting Type Center. Guter Deal.

    Power Forward:
    Nikola Mirotic (79) - Wechselt für 5,1Mio/3J zu den :ind: . Grade: :( Sehr viel Geld für einen Spieler der Kategorie 6th Man. Gerade wenn er wohl genau die Rolle auch in IND ausfüllen soll hinter Porzingis und Vucevic. Kein perfect fit.
    Bobby Portis (79) - Wechselt für 4,5Mio/4J zu den :phx: . Grade: :| Portis ist noch jung, aber ist da noch viel Luft nach oben? Das wird darüber entscheiden, ob er die 4,5Mio Wert ist. PHX brauchte aber auch dringend einen PF.
    Markieff Morris (77) - Bleibt für 2,7Mio/3J bei den :mem: . Grade: :) Wenig Entwicklungspotential, aber Memphis hält den Starting PF für eine respektable Summe.
    Trey Lyles (76) - Wechselt für 2,1Mio/4J zu den :sac: . Grade: :) Lyles hat viel Potential. Es wird spannend sein, ob er auch die Spielzeit bekommt um es zu zeigen. Der Contract könnte wertvoll werden.
    Kenneth Faried (76) - Wechselt für 1,5Mio/1J zu den :uta: . Grade: :) Auch wenn die Karriere von Faried vielleicht schon vorbei ist, aber das Skillset ist für 1 Jahr den Preis allemal wert.

    Small Forward:
    Harris Barnes (82) - Wechselt für 8,8Mio/3J zu den :cha: . Grade: :| Charlotte gibt viel Geld aus, um sich Barnes zurück zu holen. Das Potential scheint aber ausgeschöpft. Welche Rollte wird er bei den Hornets spielen?
    Otto Porter (81) - Bleibt für 8,0Mio/4J bei den :tor: . Grade: :| Nicht gerade günstig, aber ein bei 2k wertvolles Skillset und auch erst 25j jung. Muss das Gehalt aber mit mehr Verantwortung rechtfertigen.
    Andre Iguodala (77) - Wechselt für 3,7Mio/1J zu den :san: . Grade: :) Passt super in die Altherrentruppe bei den Spurs und schließt ein wichtiges defensives Loch auf dem Flügel. Wirft nur genau so schlecht 3er, wie der Rest.
    Nicolas Batum (77) - Wechselt für 3,0Mio/2J zu den :okc: . Grade: :) Sicherer NBA Starter mit gutem Allroundgame für gerade mal 6% vom Cap? Guter Deal.
    Jeff Green (76) - Wechselt für 2,5Mio/1J zu den :ind: . Grade: :| Solider Spieler, überschaubarer Contract. Soweit ok. Wird sich wohl die Spielminuten mit Gallinari auf der 3 teilen.


    Shooting Guard:
    Tyreke Evans (80) - Bleibt für 6,5Mio/2J bei den :cha: . Grade: :) Eigentlich zu teuer, aber wenn man weiß wie LeBron 2.0 seit Jahren in den Händen Dubis agiert kann man den Contract nur gerechtfertigt finden.
    Josh Richardson (78) - Wechselt für 6,0Mio/2J zu den :cle: . Grade: :| Das man für einen der jüngsten und besten 3&D der FA Phase überbezahlen muss war zu erwarten. Jetzt muss er das Geld auch rechtfertigen. In den Händen von Thunder sicherlich eine Waffe.
    Jamal Crawford (77) - Wechselt für 2,0Mio/1J zu den :tor: . Grade: :) Instant Offense für 1 Jahr. Kann man nicht viel falsch machen.
    Tyler Johnson (76) - Wechselt für 1,5Mio/2J zu den :tor: . Grade: :) Hat etwas an Standing verloren, aber ist weiterhin ein junger und fähiger Guard. Guter Contract.
    Wayne Ellington (76) - Wechselt für 3,1Mio/3J zu den :hou: . Grade: :| Der letzte FA der Phase ist meistens einer der überbezahltesten. So auch hier. Für einen ehemaligen Minimumplayer ein teurer Spaß, aber in den Händen von BuZen sicherlich auch ein Kandidat für die beste 3er Quote der Liga.

    Point Guard:
    Jeff Teague (79) - Wechselt für 4,0Mio/1J zu den :bos: . Grade: :) Teague hat sicherlich seine Schwächen, aber ein Starting PG für 4Mio kann man immer machen.
    Ricky Rubio (79) - Wechselt für 4,4Mio/1J zu den :den: . Grade: Rubio hat sicherlich seine Schwächen, aber ein Starting PG für 4Mio kann man immer machen.
    Fred VanVleet (77) - Wechselt für 2,0Mio/4J zu den :uta: . Grade: :) Sicherlich ein reach und könnte zu einem der teureren PG Backups der UBL werden, aber noch sehr jung und mit viel Potential. Der Wert des Contracts könnte steigen.
    D.J. Augustin (76) - Wechselt für 0,8Mio/2J zu den :hou: . Grade: :) Es gibt spektakulärere PGs in der NBA, aber für das Geld kann man nix falsch machen.
    Tomas Satoransky (76) - Wechselt für 1,2Mio/1J zu den :bkn: . Grade: Es gibt spektakulärere PGs in der NBA, aber für das Geld kann man nix falsch machen.

    Und jetzt noch ein Blick auf die Topspieler von Gruppe 2:

    Center:
    Dwight Howard (81)
    JaVale McGee (77)
    Nene Hilario (77)
    Alex Len (77)
    Kelly Olynyk (77)

    Power Forward:
    Serge Ibaka (79)
    Zach Randolph (77)
    Pascal Siakam (77)
    Marvin Wiliams (76)
    Dwight Powell (76)

    Small Forward:
    Bojan Bogdanovic (79)
    Rudy Gay (78)
    Kent Bazemore (77)
    Gerald Green (77)
    P.J. Tucker (76)

    Shooting Guard:
    Dwyane Wade (79)
    Jeremy Lamb (78)
    Avery Bradley (77)
    Kentavious Caldwell-Pope (76)
    Caris Levert (76)

    Point Guard:
    Reggie Jackson (79)
    Delon Wright (77)
    George Hill (76)
    Tony Parker (76)
    Shabazz Napier (76)

  • Die Offseason in Saison 27 hält das nächste Highlight bereit - den Start der Free Agency Auktions-Phase.

    Erstangebote können ab heute 20.09. ab 19Uhr via Page eröffnet werden. Deadline für Phase 1 ist am Sonntag 23.09. um 20 Uhr.

    Gruppe 1 hält auch den ein oder anderen starken Spieler bereit. Hier ein kurzer Überblick über die Top 5 der jeweiligen Position.

    Center:
    Hass Whiteside (85)
    Nikola Vucevic (81)
    Robin Lopez (77)
    Nerlens Noel (77)
    John Henson (77)

    Power Forward:
    Nikola Mirotic (79)
    Bobby Portis (79)
    Markieff Morris (77)
    Trey Lyles (76)
    Kenneth Faried (76)

    Small Forward:
    Harris Barnes (82)
    Otto Porter (81)
    Andre Iguodala (77)
    Nicolas Batum (77)
    Jeff Green (76)

    Shooting Guard:
    Tyreke Evans (80)
    Josh Richardson (78)
    Jamal Crawford (77)
    Tyler Johnson (76)
    Wayne Ellington (76)

    Point Guard:
    Jeff Teague (79)
    Ricky Rubio (79)
    Fred VanVleet (77)
    D.J. Augustin (76)
    Tomas Satoransky (76)



  • Wie angekündigt wird es dieses Jahr mal wieder ein Allstar Weekend geben! Im Laufe des morgingen Montags werden die Wahllokale geöffnet und es wird jeder GM an die Urne gebeten. Pro Conference sollen 5 Backcourtspieler und 7 Frontcourtspieler bestimmt werden. Die 5 Spieler mit den meisten Stimmen werden die Starter sein. Die Abstimmung wird bis Freitag Abend offen sein.

    Auch die Coaches für das Allstargame sollen per Wahl bestimmt werden. Für die aktiven (und zumindest halbwegs erfolgreichen) Coaches wird es eine separate Umfrage geben.

    Zudem wird es aber auch ein Rising Stars Game geben. Die Kader dafür werden aber aufgrund der geringeren Spielerzahl vorab festgelegt. Als Coaches dafür werden zwei GMs selektiert, welche diese Saison vielleicht nicht ganz so erfolgreich, aber sehr aktiv dabei waren.

    Alle Teams und Coaches werden final am Freitag verkündet. Die Spiele sollen dann idealerweise nächstes Wochenende gespielt und per gebührendem Recap dokumentiert werden.

    Alle weiteren Infos dann im Laufe der Woche!


  • Auch hier noch einmal die Erinnerung, dass Sonntag 29.07. die zweite Schedüberprüfung ansteht. Die Hürde wurde mitlerweile auf nur 16 Spiele gesetzt. Gezählt werden alle Spiele, welche bis 23:59Uhr gepostet werden. Es wäre wirklich super, wenn sich der ein oder andere mal noch etwas mühen könnte. Auch wenn wir gerade im Hochsommer stecken.

    An dieser Stelle auch noch einmal die letzte Erinnerung, das die Frist auch für die Stats gilt. Wer nicht mindestens 80% seiner Spiele eingetragen hat, wird die zu Saisonbeginn neu hinzugewonnene Million Cap wieder abgezogen und per Capstrafe wieder auf 46$ gesetzt zur neuen Offseason.

    :ben:



  • Trade Deadline 22.07. 23:59Uhr!

    Die Deadline naht und die Frage ist, ob dieses Jahr kurz vor Toreschluß noch etwas passiert.

    Laut Gerüchteticker sind ligaweit einige Spieler auf dem Block.


    +++ :tor: Toronto is looking for a huge roster reconstruction. Both stars are available. Especially Kyle Lowry is on the block but his marked looks to be small. For Butler a big package of futue assets is necessary to lure him away. :tor: +++


    +++ :chi: Chicago officialy made the actual most lucrative draft pick (#1 via UTA) available. K.C. Johnson of the Chicago Tribune reported that the Bulls are looking for a star type player in combination to trade down. In this scenario also Avery Bradley, Goran Dragic, Kelly Oubre and others are available to get something done. :chi: +++


    +++ :sac: The Kings are looking to get rid of Terry Rozier. Unconfirmed voices from the inside of the organisation have told that Rozier is frustrated with his role behind Kemba Walker and that he is not willing to commit long term. Sacramento is looking for future assets and would prefer a 1st round pick. :sac: +++




    +++ :mem: Newly aquired PG Dennis Smith JR doesn't look to fit in the long term plans of the Grizzlies. There are rumors that the Grizzlies promised him a huge role but that he is afraid that he will never be the franchise superstar until Boban "Process 2.0" Marjanovic is in town. It looks like that Memphis would be willing to part ways if somebody offers a top 5 pick. :mem: +++




    +++ :bkn: Brooklyn looks to be distressed with the development of Andrew Wiggins and would love to get rid of his $34.5Mio contract over the next three years. But no details are available if the Nets are looking to swap him for another max player or if they are also willing to trade down. But a voice of the inner circle told that their own two lottery picks will not be included in any deals. :bkn: +++

  • Nach einem guten Drittel der Saison lohnt sich ein erster Blick auf das Rennen um den MVP in Saison 26!

    Platz 10



    Harrison Barnes - SF - :lac: (11-0)


    PPGRPGAPGSPGBPGTOPGMINFG%3PT%FT%
    28,92,63,31,501,326,460,651,488,9




    Barnes spielt bisher eine herausragende Saison für die Clippers und ist etwas überraschend deren deutlicher Topscorer, obwohl mit Jokic und vorallem Simmons zwei andere Spieler die wesentlichen Fäden der Clippers Offense in Ihren Händen halten. Gemeinen Gerüchten zufolge stellt GM Nico Barnes aber auch bewusst ins Schaufenster und ist offen dafür Barnes abzugeben. Für Platz 10 im MVP Ranking reicht es aber trotzdem.


    Platz 9



    Marc Gasol - C - :cle: (8-2)


    PPGRPGAPGSPGBPGTOPGMINFG%3PT%FT%
    25,110,32,41,61,5
    1,630,354,250,0100



    Der Robin zum Batman in Cleveland spielt selbst eine MVP würdige Saison. Gasol ist dabei an beiden Enden extrem wichtig und zeigt heuer überhaupt keine Schwächen in seinem Game, legt er ein beachtliches 20/10 auf, macht kombiniert 3,1 Angriffe des Gegners mit zählbaren defensiven Aktionen kaputt, trifft die Saison sogar mit einer 50er Quote multiple Dreier pro Spiel und blieb selbst von der Freiwurflinie bisher komplett fehlerlos.

    Platz 8


    Andre Drummond - C - :hou: (13-4)


    PPGRPGAPGSPGBPGTOPGMINFG%3PT%FT%
    19,914,62,21,71,5
    1,324,566,2072,7



    Der Centerhüne aus Houston ist die Saison der wichtigste Mann der im Westen führenden Rockets und kratzt am 20/15. Allein diese Tatsache katapultiert ihn in die Top 10 zum MVP Race. Dies ist umso stärker, da Drummond gerade einmal 24 Minuten pro Partie auf dem Feld steht.

    Platz 7


    Paul George - SF - :den: (11-4)


    PPGRPGAPGSPGBPGTOPGMINFG%3PT%FT%
    29,33,43,9
    1,70,4
    1,127,957,948,593,8



    Seit seinem Wechsel nach Colorado ist PG der absolute Go-To-Guy der Nuggets und spielt eine herausragende Saison. Gerade offensiv sind seine fast 30 Punkte pro Spiel eine Hausmarke, zumal er diese mit exzellenten Quoten von 58/48/93 erziehlt. Gerade wenn man berücksichtigt, dass George ein Großteill seiner Punkte per Jumpshot erzielt.

    Platz 6


    DeMarcus Cousins - C - :min: (5-7)


    PPGRPGAPGSPGBPGTOPGMINFG%3PT%FT%
    29,212,51,6
    1,61,8
    1,529,570,945,475,0



    Cousins spielt zwar bei einem <.500 Team, macht seine Sache aber bisher so gut, dass er es trotzdem in die Top10 schafft. Die Zahlen sind umso erstaunlicher, als das er sie in einem Team abliefert, welches noch zwei weitere Allstar-Type Spieler im Kader hat. Zudem trifft kein anderer Topspieler über 70% aus dem Feld.


    Platz 5


    Nikola Jokic - C - :lac: (11-0)


    PPGRPGAPGSPGBPGTOPGMINFG%3PT%FT%
    19,310,68,8
    1,70,9
    2,325,260,541,488,9



    Der Meister aus L.A. platziert noch einen zweiten Spieler in den Top 10 und wieder ist es nicht Simmons. Kein Spieler ist so nah an einem Triple Double im Schnitt wie Jokic. Allein dieser Fakt und die Tatsache, dass er dies beim auch diese Saison bislang ungeschlagenen Serienmeister aus L.A. auflegt, reicht für eine Top5 Platzierung.


    Platz 4


    Karl-Anthony Towns - C - :sac: (7-6)


    PPGRPGAPGSPGBPGTOPGMINFG%3PT%FT%
    25,915,13,4
    1,22,5
    1,227,651,936,889,6



    Towns ist Dreh- und Angelpunkt bei dem überraschend stark aufspielenden Team aus Sacramento. Towns ist dabei nicht nur einer der Top 5 Rebounder der UBL, sondern legt auch fast 26 Punkte auf und ist der zweitbeste Assistgeber nach Jokic unter den Top Centern der Liga.

    Platz 3


    Boban Marjanovic - C - :mem: (14-1)


    PPGRPGAPGSPGBPGTOPGMINFG%3PT%FT%
    22,416,22,6
    1,44,2
    2,322,857,6085,4



    Trust the Boban. Nachdem er bereits bei Miami außerirdische Zahlen auflegte, war er noch nie so nah am MVP Titel, wie in seiner Premierensaison für Memphis, wo er aktuell nicht nur der statistisch wertvollste Spieler ist, sondern auch beim momentan wohl besten Team der Liga spielt. Dabei dominiert er mit 16,2 Rebounds und 4,2 (!!) Blocks pro Spiel und das bei gerade einmal 22,4 Minuten pro Partie. Kein MVP Kandidat spielt weniger.

    Platz 2


    Giannis Antetokounmpo - SF - :phi: (7-6)


    PPGRPGAPGSPGBPGTOPGMINFG%3PT%FT%
    42,77,93,0
    1,31,0
    2,326,263,014,385,8



    Der Greek Freak legt bisher eine fulminante Saison auf das Parkett und scored über 40 Punkte pro Partie! Für die Krone reicht dies aber noch nicht, da mit lediglich 3 Assists und einer Dreierquote von 14% durchaus auch ein paar Schwächen im Spiel des Sixers sind. Und es bleibt die Frage, ob - angesicht der starken Nebenleute, wie Mitchell und Embiid - die aktuelle Fixierung auf Antetokounmpo als uneingeschränkt primärer Scorer nicht sogar nachteiligt für den Teamerfolg in Philly ist.


    Platz 1


    LeBron James - SF - :cle: (8-2)


    PPGRPGAPGSPGBPGTOPGMINFG%3PT%FT%
    42,87,511,2
    1,60,6
    3,430,462,754,077,6



    Nach aktuellem Stand kann die MVP Trophäe nur an King James gehen. Der zweite Cavalier in den Top 10 ist nicht nur der Leading Scorer der UBL, sondern verteilt zudem auch die meisten Assists und legt astronomisch gute Quoten (62/54/77) auf. Kann James seine Cavaliers auch zum Titel in der UBL tragen?
  • Denk daran, dass die 1. Schedüberprüfung (10 Spiele) in 10 Tagen ansteht. Wir wollen da dieses Jahr wieder einen schärferen Blick drauf haben.
    Es werden Spiele berücksichtigt, welche bis 24.06. 23:59 im Forum (!) gepostet werden.

    Angekündigte Abwesenheiten werden berücksichtigt. Bei fehlenden Abwesenheitsankündigungen und zu wenigen Spielen ist mit einer Spielerstrafe zu rechnen.

    :klatsch:
  • Der skrupellose hässliche Kobold aus Boston schlägt wieder zu!

    Dr. 'Ainge' O-wird dem Ruf seines realen Pendants wieder gerecht. Wohlgemerkt aber nicht wegen der Managementfähigkeiten, sondern einfach nur dem skrupellosen Menschenhandel wegen. Der aufgrund schwacher Coachingleistungen schon länger unzufriedene John Wall (89) konnte sich erfolgreich aus Beantown manövrieren und findet in Oklahoma City einen neuen Arbeitgeber. Im Gegenzug wechselt Paul George (88) nach Boston. Oder besser gesagt: Wechselte. Denn DrOkaka schickte diesen direkt wieder fort, bevor er auch nur seine Koffer auspacken konnte und es kam Gordon Hayward (88). Sicherlich die schönste Föhn-Frisur im neuen Team der Kelten.

    Aber dem nicht genug. Der Warlord schlug erneut zu und verschiffte auch den anderen Star des Teams. Two-Way-Superstar Kawhi Leonard (95) wollte unter diesen Voraussetzungen nicht mehr für den Coach spielen und wurde postwendend nach New York getradet. Gegen einen kleinen dicken Haufen voller Haare names James Harden (96).



    Die Fans in Boston sind erneut fassungslos.

  • Benutzer online 317

    317 Besucher - Rekord: 42 Benutzer ()

    Legende:

    • Admin-Team
    • Ligaleitung
  • Statistik

    61 News in 9 Kategorien (0.05 News pro Tag) - 75 Kommentare