NFL Draft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NFL Draft

      NFL Draft Runde 1 ist Geschichte, hier meine Bemerkungen:

      - #1 Pick Clowney war klar, bin gespannt wie er sich in der NFL gibt. Könnte entweder richtig schlimm werden mit Watt in der Kombo und ein konstanter 15 Sackspieler werden. Andererseits trau ich ihm auch zu ein fauler Batzn zu werden und sein Talent wegzuwerfen.

      - #2 Robinson, solide hätte aber eher einen Playmaker geholt ala Watkins

      - #3 Bortles.. crazy!!!! Hätten sie später auch bekommen und vermutlich durch zurücktraden noch einen Pick bekommen. Finde Bortles als Spieler interessant, allerdings ist das kein Typ der gleich in Saison 1 das Zepter herumreißt. Klassischer Move von einer miesen Franchise

      - #4 Watkins.. wenn wir schon von mieser Franchise sprechen. Watkins wird super werden in der Liga, allerdings nicht bei einem QB Namens Manuel mit dem Supporting Cast. Hochtraden ist was für Teams die "einen Spieler" entfernt sind nicht für Teams die im Rebuildmodus sind. Spieler super, Vorgehensweise fraglich

      - #8 Gilbert. Find ich einen guten Move der Browns! Zurücktraden, besten CB im Draft holen. Die Defense war vorher schon spitze, mit Gilbert und Joe Haden haben die Browns jetzt 2 Shutdown Corner. Alle haben sich gefragt warum kein QB an der Stelle dazu später mehr.

      - #12 Odell Beckham. Burner, hätte ich gerne bei den Saints gesehen als LSU Absolvent, quasi Homeboy. Wird viele Highlights produzieren und mein Tipp die meisten Receptions über 40 Yards nächste Saison.

      - #13 Aaron Donald. Die Rams schon vorher eine der besten D-Lines der Liga, mit diesem Pick wird sie noch stärker. Wird spannend ob St. Louis die Line of Scrimmage gegen Teams wie Seattle und 49ers dominieren kann und dadurch nächstes Jahr in der NFC West überraschen kann.

      -# 19 Jawuan Jones... Dolphins, WTF?

      -#20 Brandin Cooks! Meine Saints haben hochgetradet um den Receiver von der Oregan State zu bekommen. Bin zufrieden mit dem Pick! WR musste her, Cooks könnte neben Graham, Colston und Stills die Rolle von Lance Moore übernehmen. Gleichzeitig definitiv ein Upgrade im Returngame. Der Move war sicherlich gut, den danach wären einige Teams gewesen die ebenfalls WR benötigt haben. Kelvin Benjamin später hätte mir beispielsweise nicht so gut gefallen wie Cooks.

      -#22 Johnny "Football" Manziel. Der Hypespieler des Draft.. die Browns haben ALLES richtig gemacht in der ersten Runde. Sie haben Secondary verstärkt, einen Spieler der die Fanbase mobiliseren wird geholt - hatte das nicht Cleveland schon mal in der NBA - und zusätzlich noch einen vermultich Top 15 Pick im nächsten Draft abgeholt. Respekt! Manziel selber hat Boom-or-Bust auf der Stirn geschrieben.. Denke er wird gerade im ersten Jahr viele Highlights produzieren, aber genausoviel Müll. Auf lange Sicht wird er überdurchschnittlicher Starter werden, ala Tony Romo

      -#23 Dee Ford... Chiefs, WTF? Miesester Pick der ersten Runde. Eindimensionaler Passrusher, probleme im Laufspiel.. wozu wenn man schon Tamba Hali und Justin Houston hat.

      -#31 Roby Bradley, Broncos. Nice Pick! Die Pferdchen aus Denver werden nächste Saison wieder laut wiehern.

      -#32 Teddy Bridgewater. Vikings holen sich wiederum einen QB mit vielen Fragezeichen.. er ist sicher besser als alles was sie derzeit haben, keine Frage. Aber der Messiahs, der sie in der NFC North gegenüber den anderen Teams nach vorne bringen wird ist er denke ich nicht.

      Sieger in Runde 1: Cleveland Browns
      Verlierer in Runde 1: Miami Dolphins, Kansas City Chiefs
      erlebedasunbekannte.blogspot.co.at