Ankündigung Teammanagement Regeln

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Teammanagement Regeln

    §1 Allgemein

    (1) Die Ligaleitung hat das Recht zu jeder Zeit Trades, FA-Signings oder diverse andere Tätigkeiten, die die Teams betreffen, mit Angaben von vertretbaren Gründen abzulehnen.
    (1.1) Die Ligaleitung stimmt über jeden einzelnen Trade ab, das Ergebnis wird demokratisch per absolute Mehrheit bestimmt.
    (2) Grundsatz diverser Tauschgeschäfte ist Fairness, zumindest teilweise objektiv nachvollziehbare Handlungen sowie Gleichstellung der jeweiligen Teamstärken.
    (3) Während einer NBA-Saison sind 3 UBL-Seasons á 29 Spiele geplant, die in der Regel 12 Wochen andauert, es sei denn, vor einer neuen Saison gibt es eine anderslautende Ankündigung zur Spielzeit.

    §2 Spielerratings/Roster
    Der Roster wird mit dem Ligastart von 2K-Sports gestellt. Es gibt keine Möglichkeit Eigenschaften von Spielern sowie Teams zu bearbeiten. Es gibt außerdem keine Rosterupdates. Die Ratings der Spieler sind über die komplette Saison eingefroren.
    Spielberechtigte Spieler und gesperrte Spieler
    (1) Grundsätzlich spielberechtigt sind die Spieler, welche zu Saisonbeginn der UBL im 2k Roster (30 NBA-Teams+FA-Gruppe) existieren.
    (2) Hat ein Spieler in der UBL (in der Offseason) noch einen laufenden Vertrag, hat aber keinen NBA-Vertrag und existiert nicht im aktuellen 2k-Roster (30 NBA-Teams+FA-Gruppe), muss das Team 33 % des Gehalts bis Ende des Vertrages weiterzahlen und der Spieler ist weder spielberechtigt noch zählt er als Spieler im Kader (s. Entlassene). Gibt es den Spieler in der nächsten Saison wieder zum Zeitpunkt des Ligastarts im aktuellen 2k-Roster, ist er wieder spielberechtigt und das Team muss ihn zu vollen Bezügen aufnehmen. Sollte zu diesem Zeitpunkt nicht genügend Cap-Space vorhanden sein, muss der GM per Trade oder Entlassung bis zu einem Stichtag eine Möglichkeit erschaffen diesen Spieler aufzunehmen. Gelingt es dem GM nicht, wird ein Spieler nach Wahl der LL (ein Spieler der garantiert ein Angebot von einem anderen Team bekommt) entlassen, um genügend Cap-Space zu schaffen. Die Vertragslaufzeit wird dabei nicht eingefroren.
    (3) Hat ein Spieler in der UBL einen laufenden Vertrag, hat in der NBA einen Vertrag, existiert aber nicht im 2K-Roster (30 NBA-Teams+FA-Gruppe), belastet dieser Spieler den Cap des Teams nicht. Der Vertrag des Spielers wird dann als Info angegeben. Der Vertrag dieses Spielers wird dabei nicht eingefroren.
    (4) Wird bei einem UBL-Draft ein Spieler gepickt, der bis zum Ligastart nicht im aktuellen 2K-Roster (30 NBA-Teams+FA-Gruppe) ist, erhält man die Rechte an diesem Spieler. Die Vertragslaufzeit wird dabei eingefroren. Sobald es den Spieler bei einem zukünftigen Ligastart im 2K-Roster (30 NBA-Teams+FA-Gruppe) gibt, hat der Manager die Wahl ihn zu den Rookie-Konditionen im Roster aufzunehmen, oder die Rechte verfallen zu lassen. Der Spieler wird dann FA.

    §3 Rekordberechnung:
    (1)Für die Rekordberechnung gelten folgende Kriterien:
    1. Sortiert wird nach Siegen
    2. Bei gleicher Anzahl an Siegen: Team mit mehr Spielen wird bevorzugt
    3. Bei gleichem Rekord: Direkter Vergleich (Sieger ist im Vorteil)
    4. Zufallszahl

    Berechnung für den Draft:
    1. Sortiert wird nach Niederlagen
    2. Bei gleicher Anzahl an Niederlagen: Team mit mehr Spielen wird bevorzugt
    3. Bei gleichem Rekord: Direkter Vergleich (Verlierer ist im Vorteil)
    4. Zufallszahl

    *Finden mehrere UBL-Seasons innerhalb eines Jahres statt, werden die Bilanzen aus diesen Seasons zusammengerechnet.

    (2)Für eine Playoffteilnahme werden bei einer Saison mit 29 Spielen mindestens 25 Spiele eines Teams benötigt. Gibt es einen Trainerwechsel (sei es GM-Wechsel oder Coaching) in einer laufenden Saison, muss der aktuelle Trainer (GM oder Coach) mindestens 15 Spiele gespielt haben.

    §4 Teamregeln
    (1) Jedes Team muss während der Saison über mindestens 12 Spieler verfügen und darf maximal 15 Spieler im aktuellen Roster haben. Sollte ein Team vor dem Saisonstart unter der Mindestzahl von 12 Spielern liegen, werden dem Team so viele Strafsignings mit einem 1.0Mio/2j Vertrag hinzugefügt, bis das Team die Mindestzahl erreicht.
    (1.1) Sollte ein Team zu wenig Spieler haben aber nicht ausreichend Cap für Strafsignings, wird ein Spieler mit einem entsprechenden Gehalt entlassen um die Strafsignings zu ermöglichen.
    (2) Für die Verpflichtungen der 12 bis 15 Spieler steht jedem GM ein Salary Cap von 46 Mio zur Verfügung. Dieser darf nie überschritten werden. Handlungen (FA Verpflichtungen, Trades) die dem Team die theoretische Möglichkeit nehmen mit dem verfügbaren Cap mindestens 12 Spieler im Roster zu haben, werden von Seiten der Liga unterbunden.
    (2.1) Ausnahme hierbei ist, in Bezug auf die Mindestanzahl an Spielern, die Offseason, also der Zeitraum nach dem letzten Finalsspiel und dem Ligastart der neuen Saison.
    (3) Ein Franchisewechsel ist nur direkt nach dem Draft des jeweiligen Jahres bis zum Saisonstart der ersten neuen Saison möglich.
    (3.1) Franchisewechsel ohne den eigenen Roster mitzunehmen sind zwar möglich, allerdings muss die Ligaleitung darüber abstimmen ob die Roster ausgeglichen genug dafür sind.

    §5 Free Agent-Verpflichtungen

    (1) fixe Max-Extensions für jeden beliebigen eigenen Spieler
    Jeder GM kann in der Offseason einen auslaufenden Vertrag zu einem Max-Contract in der Höhe von 11,5 Mio. für 5 Seasons verlängern, solange das Team den dazu nötigen Capspace besitzt.
    (1.1) Erhält ein Spieler von einem neuen Team ein 12 Mio-Gebot bis zu einen Tag vor dem Signingtag, hat das alte Team nur bis 1 Stunde vor dem eigentlichen Signingtermin Zeit, das Angebot zu matchen.

    Bsp.:
    Signing-Termin ist Sonntag, 24.2.2013, 20 Uhr
    a) TeamA (neues Team) bietet am 23.2.2013, 19:59:59 Uhr 12 Mio für SpielerX. TeamB (altes Team) bietet am 24.2.2013, 18:59:59 Uhr 12 Mio für SpielerX. -> SpielerX bleibt beim alten Team.
    b) TeamA (neues Team) bietet am 23.2.2013, 19:59:59 Uhr 12 Mio für SpielerX. TeamB (altes Team) bietet am 24.2.2013, 19:00:00 Uhr 12 Mio für SpielerX. -> SpielerX unterschreibt beim neuen Team.
    c) TeamA (neues Team) bietet am 23.2.2013, 20:00:00 Uhr 12 Mio für SpielerX. TeamB (altes Team) bietet am 24.2.2013, 19:59:59 Uhr 12 Mio für SpielerX. -> SpielerX bleibt beim alten Team.


    (2) Offseason-FA-Signings
    (2.1) FA Verpflichtungen (FAs sind auf der Homepage einsehbar) werden über ein gestaffeltes Auktionssystem abgewickelt. Dabei werden die Free Agents in Gruppen eingeteilt, welche im Rhythmus von wenigen Tagen abgearbeitet werden.
    (2.2) Der Ablauf einer jeden Gruppe läuft nach dem gleichen Muster ab. Auf der Page kann man unter "Offseason-Free-Agents" einen verfügbaren Spieler auswählen und ihm ein Gebot unterbreiten. Allen Spielern muss ein Erstgebot bis 20 Stunden (also 23:59:59 des Vortags, da die Deadline immer um 20 Uhr (Ausnahme etwaige 12-Mio Angebote neuer Teams, siehe 1.1.) vor der jeweiligen Deadline des Auktionstag vorliegen. Ist dies nicht der Fall rutscht der Spieler automatisch in die nächste Gruppe.

    Die Laufzeit der gebotenen Verträge liegt zwischen einer und fünf Spielzeiten und unterliegt folgenden Minimal- und Maximalgeboten:

    LaufzeitMindestgehaltMaximalgehalt
    1 Season700.0005.000.000
    2 Seasons800.0007.500.000
    3 Seasons900.0009.000.000
    4 Seasons1.050.00010.500.000
    5 Seasons1.200.00012.000.000


    Um jemanden während der Auktion zu überbieten ist bei einem Gehalt von unter 2 mio eine Erhöhung um mind. 50.000 notwendig. Bei höheren Gehältern ist eine Erhöhung von mind. 100.000 notwendig. Die Vertragslänge ist dabei nicht relevant.

    Jegliche Gebote die nicht mit einer 0 an der letzten Stelle enden sind verboten. (Dies hat den Grund, um Rookie-Verträge und damit verbundene Managementoptionen deutlich erkennbar zu machen). Ebenfalls verboten sind folgende Vertragsangebote:

    bei 1 Season:
    Gebote zwischen 4.900.001-4.999.999

    bei 2 Seasons:
    Gebote zwischen 7.400.001-7.499.999

    bei 3 Seasons:
    Gebote zwischen 8.900.001-8.999.999

    bei 4 Seasons:
    Gebote zwischen 10.400.001-10.499.999

    bei 5 Seasons:
    Gebote zwischen 11.900.001-11.999.999


    Der Ablauf der 1. Deadline ist am vorher veröffentlichten Datum der jeweiligen Gruppe um 19:59:59 (Ausnahme, siehe 1.1). Sollte dem Spieler ein Gebot innerhalb der letzten vier Minuten unterbreitet werden, verschiebt sich die Deadline um weitere exakt 4 Minuten. Der Bietprozess ist allerdings spätestens 20:29:59 beendet, wenn die zweite und finale Grenze greift.


    Der Spieler unterschreibt nach folgenden Kriterien:
    a, Der Spieler unterschreibt bei dem Verein, welcher ihm das höchste gültige Gebot unterbreitet hat. Die Höhe des gebotenen Jahresgehaltes ist dabei das einzige Entscheidungskriterium. (Vertragslänge egal)
    b, Eine Ausnahme bildet der Verein, bei der er in der Vorsaison zuletzt bis zum vorherigen Saisonende unter Vertrag stand. Es reicht wenn der alte Verein mit dem Höchstgebot gleichzieht. Gewinnt das alte Team des Spielers die Auktion, werden dem Vertrag zusätzlich 10% der Bietsumme, aber maximal bis zu 500k, abgezogen. Ausnahmen hierbei: a) Wenn es sich um einen Max-Vertrag handelt bekommt das alte Team keinen Bonus im Nachhinein, kann aber durch gleichziehen des Gebotes überbieten. b) Auch mit der Bonus-Regel müssen die von der Vertragslänge abhängigen Min. und Maximalverträge eingehalten werden.


    Beispiele:
    Uhrzeit:


    (1) Team A 19:58:22 3Mio 1 Jahr -> Deadline 20:02:22, Team B 20:02:21 3,2Mio 1 Jahr -> Deadline 20:06:21 -> Team B bekommt den Spieler, wenn keiner bis zur Deadline überbietet
    (2) Team A 19:55:32 3Mio 1 Jahr -> Deadline unverändert 19:59:59, Team B 19:59:21 3,05Mio 2 Jahre -> Gebot überschreitet das andere nicht (mind. 100k mehr) -> Deadline weiterhin 19:59:59 -> Team A bekommt den Spieler, wenn keiner bis zur Deadline überbietet
    (3) Team A 19:59:20 3Mio 1 Jahr -> Deadline 20:03:20, Team B 19:59:55 4Mio 1 Jahr-> Deadline 20:03:55 -> Team B bekommt den Spieler, wenn keiner bis zur Deadline überbietet
    (4) Team A 19:59:20 3Mio 1 Jahr -> Deadline 20:03:20, Team B 20:03:20 4Mio 1 Jahr-> zu spät (um 1 sekunde) -> Team A bekommt den Spieler


    Bonus-Regel für alte Teams:
    Team A (neues Team) bietet 4 mio, Team B (altes Team) bietet ebenfalls 4 mio. Danach gibt es keine Gebote mehr. Der Spieler unterschreibt beim alten Team und dem Vertrag werden 400k (10%) abgezogen, also steht für 3,6 mio unter Vertrag.
    Team A (neues Team) bietet 6 mio, Team B (altes Team) bietet 5,9 mio. Danach gibt es keine Gebote mehr. Der Spieler unterschreibt bei Team A und steht für 6 mio unter Vertrag.
    Team A (neues Team) bietet 6 mio, Team B (altes Team) bietet 6 mio. Danach gibt es keine Gebote mehr. Der Spieler unterschreibt bei Team B und dem Vertrag werden 500k (10% wären 600k, Maxgrenze aber 500k) abgezogen, also steht für 5,5 mio unter Vertrag.


    (2.3) Spieler welche in einer abgewickelten FA-Gruppe bei keine Gebote erhalten haben rutschen automatisch in die nächste Gruppe.


    (3) FA-Verpflichtungen nach der 3.FA-Phase
    (3.1) Am letzten Mittwoch vor Saisonstart (zum auffüllen der Kader) können regulär die weiteren FAs verpflichtet werden. Dazu muss bis spätestens Dienstag 23:59:59 im Forum (ggf. auch über die Page, wird aber angekündigt) auf einen verfügbaren Spieler geboten werden. Die Deadline für den Spieler ist dann Mittwoch 20:00 Uhr. Das Team, welches das Höchstgebot bis 19:59:59 Uhr (Forum/Page-Systemzeit) eingereicht hat, erhält den Zuschlag.
    (3.2) Die Bonus-Regel für alte Teams(siehe 2.2) ist dabei weiterhin gültig.
    (3.3) Um jemanden während der Auktion zu überbieten ist bei einem Gehalt von unter 2 mio eine Erhöhung um mind. 50.000 notwendig. Bei höheren Gehältern ist eine Erhöhung von mind. 100.000 notwendig.


    (4) FA-Verpflichtungen während der Saison
    (4.1) Während der Saison können an jedem Sonntag weiterhin FAs verpflichtet werden. Hierfür muss ein Erstangebot bis Samstag 23:59:59 vorliegen, ansonsten verschiebt sich der Signingtag auf den nächsten Sonntag.
    (4.2) Die Bonus-Regel für alte Teams(siehe 2.2) ist während der Saison nicht gültig, da der Spieler keine Präferenz mehr besitzt, da ihm der alte Verein in der FA Phase kein Gebot unterbreitet hat.
    (4.3) Während der Saison können Spieler nur Verträge bis Saisonende unterschreiben. Eine Ausnahme bilden während der Saison von anderen Teams entlassene Spieler. Diese können nur Verträge zur exakt gleichen Vertragslänge und mit mindestens 90% des alten Salärs bei einem neuen Verein unterschreiben.
    (4.4) Um jemanden während der Auktion zu überbieten ist bei einem Gehalt von unter 2 mio eine Erhöhung um mind. 50.000 notwendig. Bei höheren Gehältern ist eine Erhöhung von mind. 100.000 notwendig. Die Vertragslänge ist dabei nicht relevant.
    (4.5) In den Playoffs können keine Spieler mehr verpflichtet werden.


    §6 Entlassungen
    (1) Jeder General Manager darf beliebig viele Spieler entlassen, solange er auch danach mindestens 12 Spieler im Roster hat. Dieser Spieler befindet sich dann auf dem Free-Agent-Markt.
    (2) Das Gehalt des entlassenen Spielers wird so lange zum Salary Cap seines ehemaligen Teams gezählt, bis der Spieler einen neuen Vertrag unterschreibt oder der alte Vertrag ausläuft. Das neue Team muss exakt die gleiche Vertragslänge und mindestens 90% des alten Gehaltes bieten, sonst unterschreibt der Spieler nicht.
    (3) Der alte Verein darf während der laufenden Saison nicht den entlassenen Spieler erneut als Free Agent verpflichten.
    (4) Spieler dürfen nur bis zur Tradingdeadline entlassen werden.
    (5) Am Tag einer auslaufenden FA-Phase werden keine Entlassungen durchgeführt. Die Entlassung muss bis spätestens 23:59:59 des Vortags gepostet werden um noch vor der Auktion Gültigkeit zu erhalten.
    (6) Wird ein Spieler mit Rookie-Vertrag entlassen, rutscht der Spieler automatisch aus der Rookie-Scale und wird als "normaler FA" gewertet.


    §7 Trades


    (1) Jedem Team stehen pro laufender Saison 6 Trades zu. Ein Trade unterliegt folgenden Restriktionen:
    (1b)* In der Offseason (Nach dem Finale bis Saisoneröffnung) gibt es keinerlei Beschränkungen bezüglich Anzahl der Trades oder Cap-Differenz.
    (1.1)* An Offseason-Free-Agent-Signingagen gibt es eine temporäre Tradesperre. Trades können zwar gepostet werden, werden aber erst nach Ablauf einer FA-Gruppenphase berücksichtigt. Der Trade muss bis 23:59:59 des Vortags gepostet sein. Bsp. Sonntag ist ein Signingtag -> Alle Trades die erst ab Sonntag 00:00:00 Uhr gepostet werden, werden erst nach den Signings am Sonntag durchgeführt. So ist es z.B. nicht möglich noch am selben Tag (oder ein paar Minuten vorher) etwas Cap zu sparen.
    (1.1) Bei einem Trade darf der Salary-Cap aller beteiligten Teams nicht überschritten werden.
    (1.2) Nach dem Trade müssen alle beteiligten Teams mindestens 12 und dürfen maximal 15 Spieler im Roster haben.
    (1.2.1) Ausnahme Offseason, in Bezug auf die Mindestanzahl der Spieler.
    (1.3) Als ein Trade zählt ein Paket von bis zu maximal 4 Spielern. Werden 5-8 Spieler eines Vereins tranferiert, werden 2 Trades abgezogen. Bei 9-12 Spielern 3 Trades usw.
    (1.4) Zukünftige Draftpicks werden bei Trades nicht als Spieler gezählt, können während einer Saison nur zusätzlich transferiert werden und haben keinen Wert in Form von Gehalt. Ab der Draft-Lottery zählen sie als Spieler und haben einen Wert in Form von Salary.
    Es dürfen nur Draftpicks für die nächste anstehende Draft getradet werden. Erst nach Abschluss des Drafts können Draftpicks für den nächsten Draft getradet werden. Die Integration von Futurepicks ist insofern nicht möglich.
    (1.4.1) Cap-Strafen von Entlassenen oder Spielern die Ingame nicht verfügbar sind, dürfen getradet werden. Rookie-Rechte an Spielern dürfen ebenfalls getradet werden.
    (1.5) Gehaltsunterschiede bei Trades sind nach folgender Tabelle geregelt:
    ausgehendes Gehalt max. eingehendes Gehalt
    0 - 6,5 Mio150% vom ausgehenden Gehalt
    >6,5 - 13 Mioausgehendes Gehalt + 3 Mio
    >13 Mio125% vom ausgehendes Gehalt


    (1.6) Überschreitet man mit einem Trade die Maximalanzahl an Spielern (15), darf man beim Posten des Trades Spieler entlassen.

    (2) Sobald ein Trade zustande kommt und sich alle Tradepartner geeinigt haben, muss ein Trade im Tradeforum gepostet werden. Eine Zusage eines Deals kann nicht zurückgezogen werden, sofern man sie per Screenshot beweisen kann. Einen geposteten aber noch nicht durchgeführten Trade kann man nur canceln, wenn dies von allen Parteien des Trades genehmigt wird. Der Trade ist erst im Forum für alle sichtbar, sobald er von der Ligaleitung durchgeführt wurde.
    (3)Spieler, die via Trade oder Signing zu einem Team kommen, dürfen erst in einem neuen Trade gepostet werden, wenn sie sich zu diesem Zeitpunkt bereits im Roster auf der Homepage befinden.
    (4) Nach etwa 3 / 4 der Saison gibt es die Tradingdeadline, welche mit Vorlauf von der Ligaleitung bekannt gegeben wird. Trades sind nur bis zu dieser Tradingdeadline möglich.

    §8 Rookies: Draft und Extensions
    (1) Jede neue Saison, nach dem Rookie Draft der NBA, findet auch ein UBL Rookie Draft statt. Hierbei werden die Bilanzen der Saisons (in der Regel drei) nach dem letzten UBL Rookie Draft für die Draftreihenfolge gewertet. Dabei werden lediglich die Niederlagen der Teams summiert. Bei einer gleichen Anzahl an Niederlagen hat jenes Team die höhere Rangfolge, welches mehr Spiele absolviert hat. Ist auch dieser Wert identisch entscheidet das Los. Die 16 Teams mit den wenigsten Niederlagen landen auf den Plätzen 15-30. Die anderen 14 Teams nehmen an der Lottery nach NBA Vorbild teil.
    (2)Zur Verfügung stehen alle gedrafteten und ungedrafteten Rookies (alle 60 gedrafteten + Spieler die ohne Draft als Rookie in der NBA einen Vertrag unterschrieben haben). Ist ein Rookie nicht im Spiel vorhanden, draftet das UBL Team nur seine Rechte (siehe §2.4).
    (3) Das Gehalt der Rookies wird anhand der Draftposition festgelegt. Die Gehaltsliste gestaltet sich wiefolgt:

    Rookiegehälter:
    Spoiler anzeigen

    12.998.00131967.312
    22.883.42132956.672
    32.782.50133946.152
    42.685.11134935.742
    52.591.13135925.452
    62.500.44136915.272
    72.412.92137905.202
    82.328.47138895.242
    92.246.97139885.392
    102.168.33140875.652
    112.092.44141866.022
    122.019.20142856.502
    131.948.53143847.072
    141.880.33144837.762
    151.814.52145828.542
    161.751.01146819.432
    171.689.73147810.412
    181.630.59148801.502
    191.573.51149792.682
    201.518.44150783.962
    211.465.30151775.342
    221.414.01152766.812
    231.364.52153758.372
    241.316.76154750.032
    251.270.67155741.782
    261.226.20156733.622
    271.183.28157725.552
    281.141.87158717.572
    291.101.90159709.682
    301.063.34160701.872





    (4)First Round Picks haben folgende Vertragsstruktur:
    • 3 Saisons Regulärer Erstvertrag + 3 Saisons Teamoption (20% Aufschlag auf den Erstvertrag) + 1 Saison Qualified Option (25% Aufschlag) ODER 2-4 Saisons reguläre Rookie-Extension (siehe §8.7). Mit dem Ziehen der Qualified Option wird der Rookie im Anschluss ein Unrestricted Freeagent.
    Second Round Picks haben künftig folgende Vertragsstruktur:
    • 2 Saisons Regulärer Erstvertrag + 2 Saisons Teamoption (20% Aufschlag auf den Erstvertrag) + 1-4 Saisons reguläre Rookie-Extension (siehe §8.7)
    (5) First Round Picks müssen genutzt werden, Second Round Picks können verworfen werden.

    (6a) Verträge von First Round Picks die mit der 3 Saisons Teamoption verlängert werden, werden aus organisatorischen Gründen auf eine <3> an der letzten Stelle auf/-abgerundet.
    (6b) Verträge von Second Round Picks die mit der 2 Saisons Teamoption verlängert werden, werden aus organisatorischen Gründen auf eine <4> an der letzten Stelle auf/-abgerundet.
    (6c) Zieht man das Qualifying-Offer nach "Extension §8.7", wird der Vertrag aus organisatorischen Gründen auf eine <5> an der letzten Stelle auf/-abgerundet und ist somit nicht mit Bonus verlängerbar.

    (7) Extensions für Spieler mit ausgelaufenen Rookie-Contract
    Man hat 2 Möglichkeiten einen auslaufenden Rookie-Vertrag zu verlängern. Entweder man zieht das Qualifying-Offer (siehe &8.4) oder man signt den Spieler für 2-4 Saisons für ein Gehalt, das anhand einer Formel ausgerechnet wird.
    Mit Hilfe dieser Formel werden Werte ausgerechnet, die das Gehalt für einen Dreijahresvertrag bestimmt. Bei einem Zweijahresvertrag sind 90% des per Formel errechneten Gehalts zu zahlen und bei einem Vierjahresvertrag 110% des errechneten Gehalts.
    Es besteht die Möglichkeit für die Ligaleitung, das durch die Formel errechnete Gehalt eines Spielers, nachträglich um maximal 1 Mio. nach unten oder nach oben zu korrigieren. Jedes Mitglied der Ligaleitung hat dazu die Option eine Veto-Stimme pro Spieler zu setzen. Hat ein Spieler 3 Veto-Stimmen, wird die Gehaltsabänderung innerhalb der Ligaleitung diskutiert.

    Die Formel:
    (OVRL*OVRL)+(EFF*100))/1000
    OVRL=Aktueller Overall Wert von 2k zum Zeitpunkt der Erstellung des Rookie-Extensions-Threads
    EFF= Aktueller Effizienz Wert, welcher in jedem Spielerprofil auf nba.com/draftexpress.com zu entnehmen ist

    Der von der Formel errechnete Wert bestimmt das Gehalt nach folgendem Schlüssel:

    $10.000.000 > 10,5
    $9.500.000 > 10,2
    $9.000.000 > 9,8
    $8.500.000 > 9,6
    $8.000.000 > 9,3
    $7.500.000 > 9
    $7.000.000 > 8,7
    $6.500.000 > 8,4
    $6.000.000 > 8,2
    $5.500.000 > 7,9
    $5.000.000 > 7,6
    $4.500.000 > 7,3
    $4.000.000 > 7
    $3.500.000 > 6,7
    $3.000.000 > 6,3
    $2.500.000 > 6
    $2.000.000 > 5,5
    $1.500.000 > 5
    $1.000.000 <= 5

    Das Gehalt beträgt unabhängig von der Vertragslänge minimal 1.000.000 und maximal 10.000.000.

    §9 Belohnungs-System
    Im Falle eines erfüllten Schedules oder vollständig eingetragener Stats, darf ein GM einen auslaufenden Vertrag seiner Wahl einmalig für eine Saison verlängern (ausgenommen Rookieverträge) oder verkürzen (ausgenommen 1-jahres Verträge). Sollten beide Bedingungen erfüllt worden sein, erhält das Team zusätzlich einen Cap-Bonus von 1 mio.

    §9.1 Schedule-Bonus
    (1) Um den Bonus zu erreichen gilt folgende Staffelung:
    50% - 100% der GMs haben ihren Schedule erfüllt (mind. 15 GMs). 29 Spiele für den Bonus benötigt
    25% - 49% der GMs haben ihren Schedule erfüllt(mind. 8 GMs). 28 Spiele werden benötigt
    0% - 24% der GMs haben ihren Schedule erfüllt. 27 Spiele werden benötigt
    (2) Im Falle eines erfüllten Schedules, darf ein GM einen auslaufenden Vertrag seiner Wahl für eine Saison verlängern oder einen Vertrag, der nicht ausläuft, zu verkürzen. Nicht anwendbar ist der Bonus bei Rookieverträgen, also alle Verträge die nicht meiner <0> enden.
    (3) Grundsätzlich gilt, dass es keine Ausnahmen geben wird. Die Hürde ist (gewollt) nicht leicht zu schaffen aber wenn es leicht wäre, bräuchte man auch kein "Belohungssystem", sondern könnte es gleich jedem ermöglichen.
    (4) Jemand der sich weigert gegen bestimmte Teams zu spielen, kann eine Belohnung in der betreffenden Season nicht mehr erhalten. Hier wird die LL genau prüfen.
    (5) Wurde während der abgelaufenen Saison ein Players Coach eingesetzt, verfällt das Recht auf das Belohnungs-System.
    (6) Ein Spieler darf nur einmalig während seiner Vertragslaufzeit vom Belohnungssystem proftieren.

    §9.2 Stats-Bonus
    (1) Um den Stats-Bonus zu erhalten muss man bei der 1. Schedule Überprüfung mindestens 10 Spiele oder mind. 80% der absolvierten Spiele eingetragen haben, bei der 2. Überprüfung mind. 20 Spiele oder mind. 80 % der absolvierten Spiele und bei Saisonende alle gespielten Spiele. Sind die Stats nicht komplett (zB nicht alle Spieler eingetragen, fehlende Teamstats) verliert man den Anspruch auf den Bonus.
    Beispiele: Bei 1. Überprüfung: 10 absolvierte Spiele, aber nur 7 eingetragen->Bonus verfällt
    Bei 1. Überprüfung: 15 absolvierte Spiele, 10 Spiele eingetragen->Bonusanforderungen erfüllt
    Bei Saisonende: 29 absolvierte Spiele, 25 eingetragen->Bonus verfällt
    Bei Saisonende: 25 absolvierte Spiele, 25 eingetragen->Bonusanforderungen erfüllt
  • Bezüglich der Bonus-Regelung wurde für die Saison 16 folgende Regelung getroffen.

    NUR Schedule Bonus geschafft (Spielanzahl wird wie immer am Ende festgelegt) -> regulärer Bonus, um einen auslaufenden Spieler um 1 Jahr zu verlängern oder 2-Jahresvertrag zu verkürzen
    NUR Stats Bonus geschafft (Minimum 25 eingetragene Spiele) -> regulärer Bonus, um einen auslaufenden Spieler um 1 Jahr zu verlängern oder 2-Jahresvertrag zu verkürzen

    Schedule Bonus + Stats Bonus geschafft -> regulärer Bonus, um einen auslaufenden Spieler um 1 Jahr zu verlängern oder 2-Jahresvertrag zu verkürzen UND 1 Mio Capbonus für die folgende Saison

    Es wird wie üblich 2x während der Saison eine Schedule-Überprüfung geben, bei dieser werden auch die eingetragenen Stats überprüft. Es wird nicht mehr möglich sein, die Statistiken erst kurz vor Saisonende nachzutragen.
  • Die Regeln wurden mal etwas aktualisiert.

    V.a. für die kommenden Signings wichtig:

    Verboten sind Gebote zwischen 11.900.001-11.999.999 (da man diese nicht mehr überbieten könnte und so einen neuen "praktischen" Max-Vertrag schaffen würde) und jegliche Gebote die nicht mit einer 0 an der letzten Stelle enden. Dies hat den Grund, um Rookie-Verträge und damit verbundene Managementoptionen deutlich erkennbar zu machen.
  • Regeln wurden ergänzt:

    (1.4.1) Cap-Strafen von Entlassenen oder Spielern die Ingame nicht verfügbar sind, dürfen getradet werden. Rookie-Rechte an Spielern dürfen ebenfalls getradet werden.

    (1.7) Überschreitet man mit einem Trade die Maximalanzahl an Spielern (15), darf man beim Posten des Trades Spieler entlassen.


    Ich nutze die Gelegenheit und bitte nochmal alle, speziell die Neuen, sich die Regeln nochmal gut durchzulesen. Das spart sowohl euch, als auch auch der Ligaleitung einiges an Arbeit!

    Make the Sixers great again!
    Sixers got picks? How'd they get picks?
    There's always picks on Hinkie.com
    Aaaaand they're never fake
    Your GM's a genius.
    Honey, we're going to the draft
  • Ein paar Updates:

    • 1.) Eindeutigere Formulierung der Rookie-Extension-Options bzw. Bonus-Options
    • 2.) Genauere Formulierung welche Verträge verlängert oder verkürzt werden dürfen.
    • 3.) Ab sofort sind bei jeder Vertragslänge Umgehungen des jeweiligen Max-Gebots verboten
    • 4.) Offseason-Limits bzgl. Cap-Differenz bei Trades aufgehoben
    • 5.) Neue Rookie-Scale ab 2018




    1.)
    (6a) Verträge von First Round Picks die mit der 3 Saisons Teamoption verlängert werden, werden aus organisatorischen Gründen auf eine <3> an der letzten Stelle auf/-abgerundet.
    (6b) Verträge von Second Round Picks die mit der 2 Saisons Teamoption verlängert werden, werden aus organisatorischen Gründen auf eine <4> an der letzten Stelle auf/-abgerundet.
    (6c) Zieht man das Qualifying-Offer nach "Extension §8.7", wird der Vertrag aus organisatorischen Gründen auf eine <5> an der letzten Stelle auf/-abgerundet und ist somit nicht mit Bonus verlängerbar.


    2.)
    Das Auflösen eines Vertrags bleibt weiterhin verboten, da sonst ein Schlupfloch v.a. bei 1 Season-Max-Contracts entstehen würde. Weiters: Nicht anwendbar ist der Bonus bei Rookieverträgen, also alle Verträge die nicht meiner <0> enden.


    3.)
    Jegliche Gebote die nicht mit einer 0 an der letzten Stelle enden sind verboten. (Dies hat den Grund, um Rookie-Verträge und damit verbundene Managementoptionen deutlich erkennbar zu machen). Ebenfalls verboten sind folgende Vertragsangebote:

    bei 1 Season:
    Gebote zwischen 4.900.001-4.999.999

    bei 2 Seasons:
    Gebote zwischen 7.400.001-7.499.999

    bei 3 Seasons:
    Gebote zwischen 8.900.001-8.999.999

    bei 4 Seasons:
    Gebote zwischen 10.400.001-10.499.999

    bei 5 Seasons:
    Gebote zwischen 11.900.001-11.999.999


    4.)
    Da es keine Limits bzgl. Anzahl an Trades in der Offseason gibt, wurde das Cap-Diff.-Limit bei Trades in der Offseason obsolet.


    5.)
    Die Rookie-Scale wurde angepasst und kommt nun der der NBA noch näher. Diese tritt allerdings erst 2018 in Kraft, da dadurch rückwirkend Vor- bzw. Nachteile für GM's entstehen würden, die Picks getradet haben.

    Folgende Rookie-Scale tritt 2018 in Kraft:

    Spoiler anzeigen

    PickGehalt
    1$2.652.141
    2$2.373.661
    3$2.148.161
    4$1.964.491
    5$1.814.211
    6$1.690.841
    7$1.589.391
    8$1.505.951
    9$1.437.431
    10$1.381.371
    11$1.335.781
    12$1.299.051
    13$1.269.821
    14$1.246.331
    15$1.227.011
    16$1.210.451
    17$1.194.101
    18$1.177.981
    19$1.162.081
    20$1.146.391
    21$1.130.921
    22$1.115.651
    23$1.100.591
    24$1.085.731
    25$1.071.071
    26$1.056.611
    27$1.042.351
    28$1.028.281
    29$1.014.401
    30$1.000.701
    31$988.912
    32$977.262
    33$965.752
    34$954.372
    35$943.132
    36$932.022
    37$921.042
    38$910.192
    39$899.472
    40$888.872
    41$878.402
    42$868.062
    43$857.832
    44$847.722
    45$837.742
    46$827.872
    47$818.122
    48$808.482
    49$798.962
    50$789.542
    51$780.242
    52$771.052
    53$761.972
    54$752.992
    55$744.122
    56$735.362
    57$726.692
    58$718.132
    59$709.672
    60$701.312

  • Benutzer online 1

    1 Besucher