Philadelphia 76ers @ Toronto Raptors 84-118

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Philadelphia 76ers @ Toronto Raptors 84-118

      GG, Sleep!

      Das erste Viertel war noch echt knapp. Zwischen beiden Teams liegen immer nur 1 bis 2 Körbe, was vor allem daran liegt, dass beide Teams nicht so richtig gut punkten können. Im zweiten Viertel bleibt es bei den Sixers dann so, wie es im ersten Viertel angefangen hat: Der Ball findet viel zu selten seinen Weg in den Korb. Vor allem, wenn mal nicht Embiid oder Giannis abschließen. Die Raptors hingegen kommen hier jetzt richtig in Fahrt. Angeführt von Simmons attackieren die Raptors einfach immer wieder den Korb und kommen so zu teilweise recht einfachen Punkten. Hinzu kam dann noch, dass die Raptors relativ wenig Turnover machten, während weiterhin hochprozentig abgeschlossen wurde. So waren sie dann schon ab der Halbzeit nicht mehr wirklich einholbar für die Sixers.
      Bilder
      • 20181130173729_1.jpg

        287,64 kB, 1.920×1.080, 9 mal angesehen
      • 20181130174546_1.jpg

        275,22 kB, 1.920×1.080, 4 mal angesehen
      • 20181130174549_1.jpg

        283,13 kB, 1.920×1.080, 2 mal angesehen
      • 20181130174555_1.jpg

        276,74 kB, 1.920×1.080, 2 mal angesehen
      • 20181130174558_1.jpg

        273,42 kB, 1.920×1.080, 2 mal angesehen
      • 20181201223803_1.jpg

        246,09 kB, 1.920×1.080, 4 mal angesehen
      • 20181201223806_1.jpg

        245,42 kB, 1.920×1.080, 4 mal angesehen
      • 20181201223811_1.jpg

        242,47 kB, 1.920×1.080, 3 mal angesehen
      • 20181201223814_1.jpg

        242,65 kB, 1.920×1.080, 3 mal angesehen
    • Benutzer online 1

      1 Besucher